Fairy Tale

Obwohl es ein regnerischer und kalter Tag war, beschlossen Ulli und ich trotzdem das geplante Fotoshooting durchzuziehen.
Wir trafen uns am Epplesee in Rheinstetten bei Karlsruhe und machten schnell ein paar Fotos von ihr mit Schirm im Regen.

Unsere eigentliche Idee war ein Bild mit Laterne bei beginnender Dunkelheit  im Wald zu machen, deshalb zogen wir weiter.
Ulli nähte dafür extra aus rotem Stoff eine Robe.

Bis wir ankamen, war es schon ganz dunkel geworden und es regnete mittlerweile in Strömen. Trotzdem zündeten wir ein paar Kerzen an und ich versuchte mit einem Schirm in der einen Hand und meiner Kamera in der anderen Hand, schnell ein paar Bilder zu schießen.
Da es im dunklen Wald doch recht unheimlich war, wir froren und bald durchnässt waren, packten wir schnell wieder unsere Sachen zusammen und fuhren heim.

Zuhause fiel mir auf, dass ich meine Fototasche im Wald vergessen hatte, doch ich war zu müde und durchfroren um nochmals den weiten Weg zurück zu fahren.  Am nächsten Tag musste sie schon irgendjemand einfach mitgenommen haben, denn sie war nicht mehr aufzufinden…
Ein Glück war nichts wichtiges mehr in der Tasche gewesen. Dafür entstand diese tolle Aufnahme, die ich im Nachhinein noch mit ein paar Leuchteffekten in Photoshop bearbeitete, um den märchenhaften Stil zu erzeugen.

 

regenshooting fotoshooting-schirm-regen

 

Keine Kommentare bisher

Kommentar verfassen